Together in The Gambia e.V.

Together for The Gambia - Together for the future

Gesundheitsförderung

Ist-Zustand

„Unser“ Dorf Jabang mit einem Einzugsgebiet von ca. 30.000 Menschen hat bisher keine Krankenstation, keine Einrichtung für Notfallversorgungen und keine Institution zur Gesundheitsfürsorge. Das nächste Krankenhaus ist ca. 10 km entfernt - überwiegend Sandpisten - zu Fuß oder mit Buschtaxis ein langer und auch teurer Weg. Aber auch dort und in den umliegenden Gesundheitsstationen fehlt es an allem – selbst an einfachstem Verbandmaterial.

Wo wir helfen können

Das Dorfentwicklungskomitee sieht in der Gesundheitsförderung einen wichtigen Baustein zur positiven Weiterentwicklung des Dorfes und wünscht sich dabei von uns Unterstützung. Wir sind deshalb aktiv bei der Gesundheitsaufklärung der Dorfbevölkerung, bei Erste-Hilfe-Schulung und Versorgung mit Erste-Hilfe- Material und bei der Einführung von Zahnhygiene. Zusätzlich versorgen wir Krankenstationen und Krankenhäuser mit Material zur Wundversorgung (Verbandsmaterial).

Gesundheitsaufklärung

Durch uns begleitet haben Aufklärungskampagnen begonnen. Dabei haben gambische Spezialisten die Dorfbevölkerung u.a. über häufig auftretende Erkrankungen (z.B. Malaria, übertragbare Erkrankungen), über Hygiene, Familienplanung, gesunde Ernährung und auch Erste-Hilfe-Versorgung unterrichtet.

Weiterlesen